finanzielle Ziele

Ziele sind für mich etwas extrem wichtiges und ich überprüfe meine Ziele regelmäßig. Viele Menschen setzen sich nur selten definierte Ziele, zum Beispiel zum Jahreswechsel, andere haben gar kein Ziel vor Augen.

„Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umher irrt.“ Gotthold Lessing

Wenn du dir keine Ziele setzt und nur hoffst und auf dein Glück wartest wirst du keinen Erfolg haben. Träume und Wünsche hat eigentlich jeder, aber nur wer diese in etwas reales, ein genau definiertes Ziel, umwandelt wird seine Träume erfüllen können.

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ Laozi

Das ist besonders wichtig wenn es um deine finanziellen Träume und Wünsche geht. Nur wenn du dir Ziele definierst kannst du den Weg dorthin planen. Also fange an dir ein paar finanzielle Ziele zu setzen, wenn du noch nie darüber nachgedacht hast zeige ich dir hier die 10 wichtigsten finanziellen Ziele die eigentlich jeder haben sollte.

Die 5 wichtigsten finanziellen Ziele die jeder haben sollte

1. Werde deine Schulden los und zwar komplett!

Dieses Ziel sollte wirklich jeder haben und das Gute daran ist, jeder kann es auch erreichen! Unabhängig von deinem Einkommen und deinem Vermögen, es gibt immer einen Weg seine Schulden los zu werden. Wenn du das Beste aus deinem Geld machen möchtest ist es eine Grundvoraussetzung Schuldenfrei zu sein!

Einige werden bestimmt sagen dass es auch Schulden gibt, wie ein Immobilienkredit, der Vorteile hat. Darauf möchte ich hier nicht eingehen denn wenn man ehrlich ist sind alle Schulden schlecht da sie deine Freiheit einschränken und deine finanzielle Entwicklung einschränken.

Es gibt wirklich sehr viele Gründe warum dieses Ziel so wichtig ist, hier mal einige die mir gerade einfallen:

  • Wenn du Schuldenfrei bist hast du die volle Kontrolle über dein Einkommen und das fühlt sich wirklich gut an
  • Du hast mehr Geld zur freien Verfügung und kannst so mehr sparen, investieren und auch ausgeben
  • Du bist flexibler und kannst zum Beispiel einfacher deinen Job kündigen wenn du unzufrieden bist. Niedrige Fixkosten bringen deutlich mehr Flexibilität und Freiheit
  • Du lebst entspannter weil du dir keine Sorgen über deine Schulden machen musst

Du kannst dir viele finanzielle Ziele setzen, wenn du aber Schulden mit der herum schleppst wird es schwer diese zu erreichen.

2. Baue dir eine Notreserve auf

Eine Notreserve aufzubauen dauert nicht sehr lange, du kannst aber langfristig davon profitieren. Wenn du ca. 2 – 3 Nettomonatseinkommen auf einem Tagesgeldkonto ansparst, bist du auf die meisten unerwarteten Situationen vorbereitet. Auch dieses Ziel sollte für dich eine sehr hohe Priorität haben da eine Notreserve deine finanzielle Lebenssituation deutlich verbessert.

Gründe warum die dir unbedingt eine Notreserve aufbauen solltest:

  • Du hast weniger Geldsorgen da du immer weißt das du einen Notgroschen auf der Seite hast
  • Wenn du zum Beispiel unerwartet arbeitslos wirst oder eine hohe Arztrechnung auf dich zukommt bist du vorbereitet.
  • Du hast eine flexible mittelfristige Geldanlage und musst so nicht deine Langfristigen Investitionen anbrechen

Eine solche Notreserve hat mir persönlich schon oft geholfen und ich konnte dadurch verhindern dass ich meine langfristigen Investitionen zu einem schlechten Zeitpunkt verkaufen musste.

3. Plane deine Frührente

Mein größtes Ziel ist es möglichst schnell in „Rente“ zu gehen. Damit meine ich dass ich nicht mehr als Angestellter zur Arbeit gehen muss sondern mein Lebensunterhalt selber durch passives Einkommen beschreiten kann.

Auch dieses Ziel sollte meiner Meinung nach jeder haben, denn was bringt es sich 50 Jahre als Angestellter abzurackern um dann ein paar Jahre sein Leben frei genießen zu können? Setze dir ein zeitliches ziel wann du in Rente gehen möchtest und arbeite darauf hin.

Auch wenn du deine Arbeit liebst und gerne machst gibt es trotzdem viele gute Gründe warum du eine frühzeitige Rente planen solltest:

  • Gesundheitliche Probleme oder ein Unfall können dazu führen das du vielleicht mit 50 nicht mehr arbeiten kannst, wenn du eine Frührente planst bist du vorbereitet!
  • Familiäre Umstände können mehr Zeit in Anspruch nehmen (zum Beispiel die Pflege deiner Eltern), die Frührente hilft dir Zeit zu gewinnen
  • Auch wenn du nicht komplett in Frührente gehen möchtest reicht dir vielleicht ein Teilzeitjob wenn du 50 bist
  • Es ist besser du könntest in Frührente gehen wenn du es nicht musst als in Rente gehen zu müssen wenn du es nicht kannst!

Überlege dir wann du in Rente gehen möchtest und schreibe einen Plan wie du dieses Ziel erreichen kannst. Wenn du dir zum Beispiel das Ziel setzt mit 50 in Rente zu gehen und es dann erst, durch unerwartete Probleme, mit 60 Jahren schaffst, hast du trotzdem 7 Jahre in finanzieller Freiheit gewonnen!

4. Baue dir mehrere Einkommensquellen auf

Ich liebe meinen Job, trotzdem bin ich ständig auf der Suche nach weiteren Einkommensmöglichkeiten, zum Beispiel durch diesen Blog oder meine Nischenseite. Mehrere Einkommensquellen zu haben ist eine Art gibt dir mehr Sicherheit und Flexibilität, daher sollte auch dieser Punkt unbedingt auf der Liste deiner finanziellen Ziele stehen.

Weitere Gründe für mehrere Einkommensquellen:

  • Einer deiner passiven Einkommenströme könnte es dir irgendwann ermöglichen davon zu leben
  • Das Extra Einkommen das du durch eine Nebentätigkeit verdienst kannst du sparen um dir ein Vermögen aufzubauen
  • Wenn du Schulden hast kannst du diese damit abbezahlen (Siehe Ziel 1)
  • Wenn du mehrere Einkommen hast bist du freier und flexibel da du nicht von deinem Arbeitgeber oder nur einer Sache abhängig

Wenn du dich mit den Unterschiedlichen Einkommensarten auseinandergesetzt hast, wirst du verstehen warum es definitiv Sinn macht sich weitere, möglichst passive, Einkommensströme aufzubauen.

Auch wenn du bisher nie drüber nachgedacht hast schreib dir jetzt einfach mal 6 Ideen auf mit denen du dir einen passiven Einkommensstrom schaffen kannst. Fotografierst du gerne und könntest deine Bilder verkaufen? Bist du Experte in einem bestimmten Thema und kannst darüber ein eBook schreiben? Sei kreativ und schreib alles auf:

  1. _____
  2. _____
  3. _____
  4. _____
  5. _____
  6. _____

Nachdem du ein paar Ideen generiert hast schreibe einen Plan wie du sie realisieren kannst. Anschließend tu es, am besten noch heute!

Hier findest du weitere Ideen für Einkommensmöglichkeiten: 5 Ideen für passives Einkommen

5. Lebe von weniger als du verdienst, egal wie

Dieses Thema habe ich schon in einigen anderen Artikeln aufgeschrieben, da es aber so wichtig ist möchte ich es hier nochmal wiederholen! Viele wissen das doch die wenigsten halten sich wirklich dran.

Indem du weniger ausgibst als du verdienst hast du Geld für dich selber übrig. Das heißt du hast Geld für Rücklagen, Investitionen und um deine Schulden zu bezahlen. Das ist wirklich wichtig und du solltest dich unbedingt daran halten, egal wie du es anstellst. Überwache deine Einnahmen und Ausgaben und setze dir ein festes Budget.

Starten kannst du mit meinem 30 Tage Plan um deine Finanzen deutlich zu verbessern!

Du solltest immer versuchen dein Einkommen zu erhöhen und neue Einkommen zu schaffen, aber nur wenn du dann weniger Ausgibst als du eingenommen hast, hast du wirklich was gekonnt.

Fazit

Das waren die für mich wichtigsten finanziellen Ziele die wirklich jeder haben sollte. Ich selber mache mir diese immer wieder bewusst und überprüfe regelmäßig meine Fortschritte. Natürlich gibt es noch viele weitere Ziele die Sinn machen, vielleicht willst du ja einfach 1 Millionen Euro haben? Gut, dann träume nicht davon sondern schreib das Ziel auf und plane deinen Weg dahin, jetzt!

Welche finanzielle Ziele hast du, wann hast du sie dir das letzte Mal aufgeschrieben und kontrollierst du deine Fortschritte regelmäßig?