Einnahmen Bericht August 2015

Der August endet morgen und daher wird es wieder Zeit meine Einnahmen zu prüfen und zu veröffentlichen.

Jeden Monat erstelle ich diesen Einnahmen Bericht um dir meinen Fortschritt zu zeigen und um für mich selber eine Art Tagebuch zu führen. Am Anfang zeige ich dir hier, wie immer, was ich im letzten Monat alles getan habe und was sich dadurch an meinen Einnahmen geändert hat.Dadurch sehe ich, aber auch du, sofort was funktioniert und was mir nichts gebracht hat. Alle Einnahmen versuche ich so transparent und nachvollziehbar wie möglich zu berichten. Auch die Besucherzahlen meines Blogs werde ich gelegentlich veröffentlichen um auch diese Entwicklung zu dokumentieren und zu analysieren. Am Ende gebe ich dann noch einen kleinen Ausblick auf den kommenden Monat.

Das hab ich im August getan

Anfang August war ich noch im Urlaub… kommt mir schon wieder vor als wäre es ewig her… daher habe ich diesen Monat auch nicht sehr viel an meinem Blog gearbeitet. Als ich zurück gekommen bin und wieder gearbeitet habe, hatte sich einiges angesammelt und ich war sehr lange im Büro beschäftigt.

Ich habe es nun aber endlich geschafft meine Artikelserie zu starten in der ich dir zeige wie ich meine Nischenseiten aufbaue. In den Artikeln siehst du Schritt für Schritt wie ich vorgehe, anhand eines echten Beispiels. So kannst du parallel dazu auch deine eigene erste Nischenseite erstellen. Wenn ich nachher zu meinen Einnahmen komme wirst du sehen das es sich lohnt und du es definitiv versuchen solltest, vor allem da kein Risiko besteht.

Falls du den Start verpasst hast dann hier nochmal der Link zum ersten Artikel:

Erstelle deine eigene erste Nischenseite!

Was es sonst so zu berichten gibt…

Ich bekomme mittlerweile täglich Emails von Lesern und Anfragen für Kooperationen (seriöse aber auch viele unseriöse), so dass auch das Email beantworten immer mehr Zeit beansprucht. Aber besonders über die Rückmeldung meiner Leser freue ich mich immer sehr, also schick mir doch auch eine Mail wenn du fragen hast oder einfach mit mir in Kontakt treten willst.

Ich plane, wie bereits im letzten Monat angekündigt, die Seite etwas anders zu strukturieren, so dass du dich leichter zurecht finden kannst und auch das neue Leser ältere aber Zeitlose Artikel schneller finden können. Das ganze ist noch in der Vorbereitung, aber das Konzept und die ersten beiden Seiten sind bereits erstellt. Jetzt fehlen noch ein paar Artikel und die ein oder andere Seite. Ich arbeite daran das ganze so schnell wie möglich umzusetzen, aber ich denke das es erst im Oktober soweit sein wird.

Du kannst dich aber auf jeden Fall darauf freuen da ich der Meinung bin das mein neues Konzept den Blog wirklich verbessert und auch dir das stöbern in meinen Artikeln deutlich angenehmer gestaltet.

Falls du es noch nicht getan hast trage dich am besten in meinen Newsletter ein damit du den „Relaunch“ von Finanz Traum 2.0 nicht verpasst:

Viel mehr habe ich diesen Monat nicht zu berichten, da ich mir wie gesagt einige Tage Auszeit genommen habe.  Vieles ist zu kurz gekommen, vor allem meine Social Media Aktivitäten und auch einige andere Themen. Aber ich habe mittlerweile gelernt, und es auch akzeptiert, dass man nicht alles sofort umsetzten kann, sondern das man Zeit braucht. Ich bleibe auf jeden Fall dran, denn nur mit Geduld und Ausdauer wird man langfristig erfolgreich.

Jetzt kommen wir aber zum eigentlichen Thema, denn ich bin mir sicher das dich das am meisten interessiert, meine Einnahmen:

Meine Einnahmequellen

Hinweis: Ich versuche die Einnahmen so transparent und genau wie möglich zu ermitteln, allerdings ist es gerade bei den Blog Einnahmen oft so, dass Vergütungen erst einige Tage oder sogar Wochen später ausbezahlt werden.

Finanz Traum Blog

  • Adsense: 11,45€ (+4,06€ / +54%)
  • Affiliate: 240€ (+105,00€ / +78%)
  • Amazon: 1,78€ (-3,00€ / -63%)

Nischenseiten

  • Adsense: 24,21€ (+7,09€ / +41%)
  • Affiliate: 0€ (+0€ / +0%)
  • Amazon: 89,30€ (-8,09€ / -8%)

Meine Sommerpause hat sich definitiv in den Besucherzahlen bemerkbar gemacht, ich denke das lag vor allem daran das ich kaum Besucher über die Sozialen Medien hatte. Trotz der deutlich niedrigeren Besucherzahlen habe ich mehr verdient als im letzten Monat.

Die Schwankungen sind aber vollkommen normal den der größte Teil meiner Einnahmen kommen aus meinen Affiliate Partnerschaften. Bereits ein Abschluss mehr oder weniger machen einen großen Unterschied. Sobald ich mehr Besucher habe, ich denke 50.000 + im Monat, sollten die prozentualen Schwankungen (diesen Monat +78%)  nicht mehr so krass sein.

Meine beiden Nischenseiten haben sich eigentlich gar nicht verändert, am Ende steht da genau 1 Euro weniger als im Juli. Da die Seiten noch relativ jung sind und ich auch noch nicht mit allen meiner Keywords auf Platz 1 bei Google bin, rechne ich noch mit weiterem Wachstum, allerdings sind viele Leute im August im Urlaub oder einfach draußen und genießen das schöne Wetter, von daher besorgen mich die Zahlen nicht, sondern ich bin durchaus zufrieden.

passive Einnahmen aus Investitionen

  • Dividenden: 0€ (-137,45€ / -100%)
  • Mieteinnahmen: 375€ (+0€ /+0%)
  • Traden: 0€ (+0€ /+0%)

Letzten Monat gab es ja eine (für mich) große Dividendenzahlung, daher verzeichne ich diesen Monat hier ein dickes Minus. Aber auch das ist kein Problem da diese Einnahmen ja vorhersehbar sind und ich weiß das die nächste Zahlung bevorsteht.

Zusammenfassung

Einnahmen als Unternehmer: 366,74€ (+105,06€ / +40%)

Einnahmen als Investor: 375,00€ (-137,45€ / -27%)

Insgesamt: 741,74€ (-32,39€ / -4%)

So, am Ende steht hier zum ersten mal ein Minus! 4% weniger als im letzten Monat!

Ich bin aber trotzdem nicht enttäuscht oder traurig. Ich denke meine passive Einnahmen haben sich in den letzten Monaten super entwickelt und ich wusste das es nicht ewig so weitergehen kann. Außerdem führe ich den kleinen Rücksetzer auch auf die Urlaubszeit und natürlich meine Sommerpause zurück.

Ich bin mir sicher das meine Einnahmen weiter steigen werden und ich setze mir auch weiterhin das Ziel von 5% Wachstum im Monat. Das Ziel ist ein gesundes und langfristiges Wachstum und nicht über Nacht reich zu werden, daher stört mich das Minus nicht, sondern es motiviert mich weiter zu machen.

Welche Erkenntnisse hat der August gebracht?

Ich hatte ja im letzten Monat berichtet das ich davon ausgehe das mein Blog nicht sehr übersichtlich ist und es vor allem neuen Besuchern schwer fällt, ältere aber Zeitlose Artikel zu finden. Daraufhin habe ich diesen Monat ein Konzept erstellt und begonnen das neue Layout (keine Designänderung, sondern mehr das „Leseerlebnis“ ) für meinen Blog vorzubereiten.

Dabei sind mir zwei Dinge ganz besonders bewusst geworden:

  1. Die richtige Planung entscheidet über den Erfolg. Ich habe angefangen zu bloggen ohne ein richtiges Konzept oder einen Plan für das Erlebnis das meine Leser haben wenn sie auf meinen Blog gehen. Mit der Zeit habe ich meinen Stil gefunden und ich habe nun alles in den Startlöchern um meinen Blog auf ein neues Level zu bringen. Hätte ich mir diese Gedanken aber bereits am Anfang gemacht, wäre ich vermutlich schon deutlich weiter. Deshalb: Nimm dir lieber mehr Zeit zum planen, das erspart dir später viel Zeit.
  2. Testen, testen, testen – Ich habe gelernt das es sehr wichtig ist das Verhalten der Nutzer zu analysieren und Probleme zu erkennen, wie zum Beispiel die Übersichtlichkeit oder auch die Menüführung. Anschließend sollte man neues ausprobieren und Versuchen die Nutzung der Seite zu verbessern. Nur durch ständiges testen und analysieren kann man seine Seite wirklich verbessern und somit auch dem Leser eine angenehmere Erfahrung ermöglichen.

Das kannst du nächsten Monat erwarten

Im September werde ich natürlich meine Nischenseiten Artikelserie fortführen, hier kannst du dich auf viele sehr ausführliche und wirklich nützliche Artikel freuen. ich hoffe wirklich das ich dadurch einige Leser dazu bewegen kann selber eine Nischenseite zu erstellen und so Einnahmen zu generieren.

Außerdem plane ich noch den ein oder anderen Artikel zum Thema investieren und Finanzen im Allgemeinen, damit auch dieses Thema nicht zu kurz kommt.

Nebenher habe ich noch einiges zu tun um den Umbau der Seite vorzubereiten, hier gibt es wirklich noch einige Baustellen und ich muss mal schauen wie ich voran komme, aber ich denke es wird eher Anfang Oktober mit der Umstellung auf das neue Konzept.

Es gibt also einiges zu tun…

„Erfolg ist eine Treppe, keine Tür.“ – Dottie Walters

Ich bin gespannt wie sich meine Einnahmen entwickeln, du auch? Dann trage dich für meinen Newsletter ein und verpasse keinen Einnahmen Bericht mehr.